Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Fließbetttrockner/-kühler
Wählen
Kühler, Heizgeräte
Kühler, Heizgeräte
Bauteile, Zubehör
Suchen

Fachbeiträge

Haben Sie einen Fachbeitrag für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Artikel

Haben Sie einen Artikel für diese Seite?  

Firmen

AMMAG GmbH Schüttguttechnik, SprühgranulationJÖST GmbH + Co. KG
Surplus Select - GebrauchtmaschinenVI-AN GmbH
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen oder  

Produktnews

AGT System - maximale Wirbelschichtflexibilität im Produktionsmaßstab Batch und kontinuierliche Granulation und Coating in einer Anlage für maximale Prozessflexibilität
AGT System - maximale Wirbelschichtflexibilität im Produktionsmaßstab
Batch und kontinuierliche Granulation und Coating in einer Anlage für maximale Prozessflexibilität Durch immer kürzere Produktlebenszyklen wird die Flexibilität von Produktionsanlagen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Glatt entwickelt und liefert Anlagen mit dieser Flexibilität für Wirbelschichtprozesse. Das AGT System kann mit einem AGT-Einsatz für kontinuierliche Sprühgranulation, einem GF-Einsatz für kontinuierliche Agglomeration und Coating und einem Vario-Einsatz für Batch Agglomeration und Coating ausgerüstet werden. Eine solche Produktionsanlage bietet z. B. im Bereich Lohnfertigung die Flexibilität, die benötigt wird, um Prozesse verschiedener Kunden zu realisieren. Alle Prozesseinsätze werden auf der Powtech 2014 im Labormaßstab am ProCell LabSystem gezeigt. Wirbelschichtanlagen kommen für Sprühgranulation, Agglomeration und Coating zum Einsatz. Das präzise Einstellen von Prozessparametern in Kombination mit einem speziell angepassten Design der Prozesskammer ermöglicht es, den Prozess und damit die Produktqualität gezielt zu beeinflussen. In
19.08.2014  |  6519x  |  Produktnews  | 
Glatt innodryer zur schonenden Trocknung von Kräutern 70% Energieeinsparung gegenüber Gefriertrocknung
Glatt innodryer zur schonenden Trocknung von Kräutern
70% Energieeinsparung gegenüber Gefriertrocknung Der neue Glatt innodryer ermöglicht eine absolut schonende Trocknung von Kräutern und anderen temperaturempfindlichen Stoffen bei Erhalt aller hochwertiger Produkteigenschaften. Der Energiebedarf ist dabei um ein Vielfaches niedriger als bei herkömmlichen Trocknungsverfahren. Die Glatt Ingenieurtechnik GmbH aus Weimar hat in Kooperation mit der innodrying GmbH aus Barleben ein völlig neuartiges und patentiertes Trocknungsverfahren insbesondere für die schonende Trocknung hochwertiger Kräuter entwickelt. Hierbei bleiben nicht nur Form, Textur und Farbe erhalten, sondern auch der Gehalt an ätherischen Ölen. Produkte mit diesen Eigenschaften sind nach der Trocknung im Glatt innodryer denen aus anderen Trocknungsverfahren weit überlegen. Das wurde nach zweijähriger Entwicklungszeit für eine Vielzahl von Kräutern nachgewiesen, z. B. für Basilikum, Schnittlauch, Estragon und Petersilie. Derzeit wird die erfolgversprechende Anwendung zur Trocknung von Pilzen und weiteren
20.06.2012  |  6778x  |  Produktnews  | 
Hygienedesign bei Wirbel- und Strahlschichtanlagen  Produktsicherheit für Nahrungsmittel-, Biotechnik- oder ähnliche Anwendungen
Hygienedesign bei Wirbel- und Strahlschichtanlagen
Produktsicherheit für Nahrungsmittel-, Biotechnik- oder ähnliche Anwendungen Wirbel- und Strahlschichtanlagen unterschiedlichster Bauform und Größe kommen für Granulations-, Agglomerations-, Coating- oder Wärmeübertragungsprozesse, wie z. B. Trocknung oder Kühlung in verschiedenen Industriezweigen zur Anwendung. In der Lebensmittelindustrie liegt die Herstellung und Konfektionierung unterschiedlichster fester Produktformen mit genau definierten Eigenschaften im Zentrum des Interesses. Neben den Produkteigenschaften sind auch Produktions- und Produktsicherheit wesentliche Elemente bei der Etablierung derartiger Prozesse. Insbesondere die jeweiligen Hygienebedingungen erfordern die Einhaltung spezieller Planungs- und Gestaltungsgrundsätze bei der Anlagenkonzeption. Neben den gesetzlichen Vorgaben liefern insbesondere die EHEDG-Richtlinien wertvolle Hinweise und Vorgaben zur hygienegerechten sowie aseptischen Gestaltung von Ausrüstungen, Anlagen und komplexen Produktionsstätten. Diese sind auch bei der hygienegerechten Konzeption von Produktionsprozessen
09.02.2012  |  3653x  |  Produktnews  | 
Mehr zeigen
Haben Sie Produktnews für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Whitepapers

Haben Sie ein Whitepaper für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Produktbeschreibungen

Haben Sie eine Produktbeschreibung für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Bildberichte

Haben Sie einen Bildbericht für diese Seite?  Bericht hinzufügen
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag