SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

02.05.2018

Spezielle IFAT-Ausführung für Eddy-Current Abscheider

Druckversion
Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Teilen auf LinkedIn

Antihaft-Zuführungsmodul verbesserte feine Nichteisenabscheidung aus Verbrennungsschlacken

 
Speziell für die IFAT bringt Goudsmit Magnetics eine schwarze Ausführung des EddyFines 38HI Eddy-Current-Abscheiders heraus. Dieser entfernt NE-Fraktionen ab 0,5 mm aus unter anderem Verbrennungsschlackenströmen.

Spezielle für die IFAT 2018 bringt Goudsmit Magnetics eine schwarze Ausführung des EddyFines® 38HI Eddy-Current-Abscheiders auf den Markt. Dieser überarbeitete Abscheider verfügt über ein Antihaft-Zuführungsmodul, das für eine erhöhte Nichteisenabscheidung u. a. aus Verbrennungsschlackenströmen sorgt. Für die Black Edition wurde die Magnettrommel mit Vibrationsrinne durch ein Antihaft-Zuführungsmodul mit integriertem Rollenmagnet mit 1800 oder 3000 Gauss ersetzt. Durch die feuchte, zementartige Produktstruktur von insbesondere Verbrennungsschlacken, traten bei Einsatz einer Magnettrommel Spurenbildung und Anhaftung im Vibrationsrinnentrog und am Mantel der Magnettrommel auf. Dies führte zu einer schlechteren Prozessbeherrschung und zu schlechteren Abscheidungsergebnissen. Bei der verbesserten Version wird das Zuführungsmodul mit einer Monoschicht beschickt und es entsteht eine perfekte Verteilung über die gesamte Breite des Bands. Anschließend wird das Produkt gewendet und die Struktur aufgelockert, wodurch der Eddy Current-Abscheider die Nichteisenmetalle noch besser abscheiden kann. Das bedeutet eine wesentliche Verbesserung in Bezug auf den Prozess und die Metallabscheidung.

FUNKTIONSWEISE
Ein Rollenmagnet ist ein Förderband mit einem integrierten - wahlweise mehr oder weniger starken - Rollenmagnet. Ein Verteilungsmodul oder eine Reihe breiter Bänder oder Siebe sorgen für eine breite Verteilung auf dem Band des Eddy Current-Abscheiders in Bezug auf Kapazität und Schichtdicke. Die Bandgeschwindigkeit kann geregelt werden. Dies ermöglicht es den Magnetismus auf den ballistischen Effekt des eigentlichen Produkts abzustimmen und ist damit ein zusätzlicher Einstellungsparameter. Die Magnetrolle zieht Eisenteile oder eisenhaltige Schlacken ab 0,1 mm an und lässt diese an der Unterseite wieder los, woraufhin diese in einem Trichter aufgefangen und/oder ausgeführt werden. Dies ist auch mit einer Abscheidungsteilung möglich. Die verbleibende (nahezu nichtmagnetische) Fraktion setzt seinen Weg zum Eddy Current-Abscheider fort, der für die Abscheidung feiner NE-Metalle (>0,5 mm) wie Aluminium, Kupfer, Silber und Gold sorgt. Je nach Anwendung ist ein Rollenabscheider in verschiedenen Stärken mit 1800, 3000, 6000 und 9000 Gauss lieferbar. Die Ausführungen mit 1800 und 3000 Gauss werden für die Verarbeitung von Verbrennungsschlacken eingesetzt. Bei anderen Fraktionen, wie WEEE und ASR, werden stärkere Ausführungen mit 6000 und 9000 Gauss eingesetzt.

  Produktnews Eingetragen: 02.05.2018       Besucher: 261  

Mehr Informationen

Externer Link
  ► Externer Link

Firmeninformationen

Fachmesse

 
 .
 .
 .