SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

24.09.2014

Neuer Radarsensor für Schüttgüter VEGAPULS 69

Druckversion
Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Teilen auf LinkedIn

Fokussierung aufs Wesentliche!

Pünktlich zur POWTECH 2014 präsentiert VEGA den VEGAPULS 69, der dem Ideal eines Allround-Radarmessgerätes für Schüttgüter ein erhebliches Stück näher kommt. Dabei arbeitet das Füllstandmessgerät mit einer Frequenz von 79 GHz. Dies ermöglicht eine deutlich bessere Fokussierung des Sendesignals. In Behältern und Silos mit vielen Einbauten, hilft die gute Fokussierung, den Einfluss von Störsignalen deutlich zu reduzieren.

Mit neuen Mikrowellenkomponenten können selbst kleinste Reflexionssignale noch sicher erfasst werden. So lassen sich auch bis dahin schwierig zu messende Produkte mit schlechten Reflexionseigenschaften, wie Kunststoffpulver oder Holzspäne, zuverlässig messen. Mit einem Messbereich bis zu 120 m und einer Genauigkeit von ±5 mm sind genügend Leistungsreserven selbst für ungewöhnliche Einsätze, etwa in Minenschächten oder für die Abstandmessung in Förderanlagen, vorhanden.

Um die Inbetriebnahme zu erleichtern, wurde eine intelligente App für das Smartphone entwickelt, mit deren Hilfe der Sensor schnell und einfach optimal ausgerichtet werden kann.

Mehr Informationen unter: www.vega.com/vegapuls69.

  Produktnews Eingetragen: 24.09.2014     Update: 14.09.2015       Besucher: 6047  Druckversion: 35  

Mehr Informationen

Firmeninformationen

Fachbeiträge

 
 .
 .
 .