SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

06.05.2014

Die neuen Auswertgeräte und Trennbausteine VEGATOR Serie 100 leben die plics-Idee

Druckversion
Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Teilen auf LinkedIn

Aus einem Guss

Die neuen Auswertgeräte und Trennbausteine VEGATOR Serie 100 leben die plics-Idee

Seit mehr als 10 Jahren hat VEGA den plics-Gedanken verinnerlicht. Mit der Produktfamilie VEGATOR Serie 100 wurde nun auch eine standardisierte Plattform für Auswertgeräte und Trennbausteine realisiert.

In Anlehnung an die Philosophie von plics, einer Gehäuseplattform mit einem durchgängigen Elektronik- und Bedienkonzept, herrscht bei VEGA ab sofort auch bei den einfachen Auswertgeräten und Trennbausteinen Einheitlichkeit. Alles ist modular aufgebaut. Kanalzahl und Funktionen sind klar strukturiert und erleichtern die Auswahl. Fast schon selbstverständlich: einheitliche Bestellschlüssel, Bedienungsanleitungen, Anschlüsse, Temperaturbereiche usw. über alle Geräte hinweg. Die komplette VEGATOR Serie 100 verfügt über identische Abmessungen. Mit nur 20 mm konnte der Komplettanbieter für Füllstand und Druck die Gerätebreite bei den 2-kanaligen Modellen halbieren. Dies ermöglicht eine höhere Packungsdichte und Kanalzahl und spart wertvollen Platz im Schaltschrank. Ein durchdachtes Look & Feel sorgt dafür, dass die Gefahrenbereiche – Ex- und Nicht-Ex-Zone – klar, sauber und vor allem sicher getrennt sind. Den Plattformgedanken wollen die Schwarzwälder in naher Zukunft konsequent für das gesamte Fundament an Auswertgeräten weiterführen – alles aus einer Hand mit echtem Mehrwert für den Kunden.

Aktuell auf dem Markt: VEGATOR 111/112 bzw. VEGATOR 121/122, Auswertgeräte zur Grenzstanderfassung für die Vibrationsgrenzschalter VEGASWING, VEGAVIB und VEGAWAVE in unterschiedlichen Elektronikausführungen. Typische Anwendungen sind Überwachungsfunktionen wie Überlauf- bzw. Trockenlaufschutz. Die Kunden profitieren vor allem von einer qualitativ hochwertigen Testfunktion. Mittels Prüftaste lassen sich einfach und bequem SIL- und WHG-Funktionsprüfungen durchführen, ohne die Grenzschalter zeitaufwendig ausbauen zu müssen. Und: Die Auswertgeräte quittieren einen erfolgreichen Test sogar per LED.

  Produktnews Eingetragen: 06.05.2014       Besucher: 5060  Druckversion: 47  

Mehr Informationen

Reaktionen per E-Mail
  ► Reaktionen per E-Mail

Firmeninformationen

Fachbeiträge

 
 .
 .
 .