SchuettgutPortal
Suchen

     

     

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand!

Bleiben Sie am Ball!
Lesen Sie unseren
mtl. Newsletter

Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben. Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

25.04.2005

Neues Mischsystem

Druckversion
Per E-Mail senden
Twittern Sie diesen Bericht
Teilen auf LinkedIn

Pulver mischen - leicht gemacht

DEC (Dietrich Engineering Consultants sa) entwickelte den PTS-Batchmixer um aktive Substanzen kontaminationsfrei und ohne Änderung deren Eigenschaften zu mischen. Nun können Substanzen voll automatisch gefördert, gemischt und entleert werden.

Der Batchmixer mischt Pulver mit unterschiedlichen Eigenschaften in verschiedenen Verhältnissen (1/10.000), auf völlig geschlossene Weise. Das System besteht aus einem Hauptbehälter mit integriertem Deflektor. Ein Fördersystem, mit zwei tangentialen Eingängen ist im oberen Teil angebracht. Pulver werden durch dieses Pulverfördersystem automatisch eingeführt und durch den Behälter zirkuliert. Der Deflektor garantiert eine homogene Verteilung der Pulvermischung.

Der Mischeffekt im PTS-Körper, wenn sich die beiden Pulverstrahlen treffen, steigert die Geschwindigkeit und Effizienz des Mischens. Die beschränkte Zirkulationsgeschwindigkeit verhindert die Beschädigung der Partikel. Das System kann unter Sauerstoffausschluss betrieben werden und so können hygroskopische, oxydierende oder explodierende Pulver gemischt werden.

Diese Technologie kann in einer pharma Produktionslinie integriert werden. Pulver können, z.B. von Fässern, oder Prozessapparaten (Trockner, Granulator, etc.) angesaugt, gemischt und vollständig und vollautomatisch in den nächsten Verarbeitungsschritt entleert werden.

Das System beinhaltet keine beweglichen oder rotierenden mechanischen Teile, ist leicht zu Reinigen und der Wartungsaufwand ist gering.


  Produktnews Eingetragen: 25.04.2005       Besucher: 3189  Druckversion: 43  

Mehr Informationen

Firmeninformationen

 
 .
 .
 .