Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Newsbericht April 2017

Tragen Sie Ihre News ein
Siebung Metallpulver mit Ultraschall-Siebung
Rückgewinnung von Metallpulver mit dem Russell Vibrasonic Siebabreinigungssystem Die Qualität der feinen Metallpulver, die bei der Herstellung von Bauteilen, Farben und Beschichtungen verwendet werden, beeinflusst direkt die Qualität des Endproduktes, insbesondere bei der Verarbeitung von Edelmetallen wie Titan, Bronze, Kupfer usw. Daher ist es unerlässlich, dass überschüssiges Pulver, das nach der Herstellung zurückbleibt, zur Wiederverwendung rückgewonnen wird. Das Sieben der Pulver zu Beginn und die Rückgewinnung derselben am Ende des Produktionszyklus stellt sicher, dass Verunreinigungen wie große Partikel und Agglomerationen aus dem Pulver entfernt werden, was eine genaue Partikelgrößenverteilung ergibt. Dazu ist eine Kombination aus einem hochwertigen Kontrollsieb und einem Ultraschall-Siebabreinigungssystem erforderlich. In diesem Produktvideo werden feine Metallpulver mit einer Kombination des Russell Compact Sieve® und des Vibrasonic®Siebabreingungssystems gesiebt. Die Siebung von Metallpulvern ist eine Herausforderung, da die feinen
28.04.2017  |  1287x  |  Kurzbericht  | 
Trockene Containerreinigung – eine saubere Sache
Trockenreinigung – Umweltschonend und effektiv Die pfiffige Konstruktion der Reinigungsstation, ermöglicht es, die im Inneren mit Pro-duktresten und Staub verunreinigten Container automatisch zu säubern. Durch den „Schirm“-Mechanismus können auch Container mit kleinen Einlauföffnungen gereinigt werden, da sich die Reinigungseinheit erst im Container aufklappt. Dadurch kann die Konstruktion an nahezu jede geometrische Form, rotationssymmetrischer Container an-gepasst werden. Oft wird zur Reinigung von Containern Wasser verwendet. Aufwendige Waschkabinen, inklusive Trocknungseinheiten müssen in separaten Gebäudeteilen installiert werden. Das bedeutet, dass die Container für die Reinigung längere Zeit aus der Produktion ge-nommen werden müssen. Meist reicht jedoch eine Trockenreinigung vollkommen aus um Produktreste zuverlässig zu entfernen. Es wird kein Wasser verwendet, so kann die Sta-tion direkt in der Produktion installiert werden, das vermeidet lange Wege und Ausfallzei-ten durch Trocknungsvorgänge. Auch wird
26.04.2017  |  2808x  |  Produktbeschreibung
Wirbelstrom-Sieben mit Ultraschallunterstützung
Wirbelstrom-Sieben mit Ultraschallunterstützung
AZO Wirbelstrom-Siebmaschinen verbinden funktionssichere Technik mit hoher Leistung sowie einfacher Wartung und Reinigung. Die Siebmaschinen sind durch ihre kompakte Bauweise leicht in vorhandene Anlagen integrierbar. Rückgewinnung von Beschichtungspulver – Kostenreduzierung durch optimale Produktausnutzung Wie viele andere Branchen ist auch die Pulverlack-Beschichtung einem steigenden Kos-tendruck ausgesetzt und muss gleichzeitig höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Eine effi-ziente Pulverrückgewinnung verbessert die Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit ent-scheidend. Um Qualitätsverluste zu vermeiden, müssen Systeme eingesetzt werden, die Fremdpartikel und Agglomerate zuverlässig ausscheiden. Im Zusammenspiel mit bewährten Saug-Fördersystemen haben sich AZO Wirbelstrom-Siebmaschinen bei der Pulverlack-Rückgewinnung hervorragend bewährt. Auch für das Recycling von Overspraypulver eignen sich diese Systeme bestens. Sieben mit Ultraschallunterstützung
25.04.2017  |  2766x  |  Kurzbericht  | 
interpack Vorschau W&H präsentiert sein umfassendes Know-how rund um die Herstellung flexibler Verpackungen
interpack Vorschau
W&H präsentiert sein umfassendes Know-how rund um die Herstellung flexibler Verpackungen Das Leitmotiv Packaging 4.0 prägt auch den Auftritt der Windmöller & Hölscher-Gruppe auf der diesjährigen Interpack in Halle 15, Stand C41. „Wir zeigen, wie intelligente Maschinen, integrierte Prozesse und intuitive Bedienung bereits heute Produktivität und Flexibilität in der Produktion steigern“, erläutert Peter Steinbeck, Vorstand Vertrieb. Das Messeexponat TOPAS wird beweisen, dass eine intelligente Maschine mit integriertem Datenaustausch entlang der gesamten Prozesskette sogar die Bestleistung der bewährten FFS-Linien von W&H noch steigern kann. Ob FFS-, Gewebe- oder Ventilsack – das richtige Sackkonzept, abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse, bietet einen wichtigen Wettbewerbsvorteil bei Preis, Qualität und Effizienz. W&H-Experten informieren über die verschiedenen Optionen, die mit den Verarbeitungsmaschinen von W&H möglich werden, und wie diese einen entscheidenden Beitrag zur Wirtschaftlichkeit der Produktion leisten. . „Das umfassende Verständnis
25.04.2017  |  2072x  |  Kurzbericht  | 
Modular mixer installation: security and time savings
Modular mixer installation: security and time savings

Dieser Bericht ist nur in Englisch verfügbar
25.04.2017  |  840x  |  Kurzbericht  | 
Silobrandbekämpfung
Wir nehmen dem Feuer die Luft zum Atmen In geschlossenen Räumen und Behältern (vor allem in Silos) hat sich die Brandbekämpfung durch Inertisierung bewährt. Dem Feuer wird durch Zufuhr von Stickstoff oder Kohlenstoffdioxid der benötigte Sauerstoff entzogen und der Brand erlischt. Gleichzeitig wird dadurch das Risiko einer Durchzündung oder Explosion wirkungsvoll vermindert. Das Inertgas wird im Brandfall innerhalb kurzer Zeit durch einen Gaslieferanten gestellt. Wir sorgen mittels unserer Gas- und Temperaturmesstechnik für eine optimale Steuerung der Inertisierungsmaßnahmen und somit für einen schnellen und nachhaltigen Löscherfolg. Inertisierungsanlagen können im Rahmen eines ganzheitlichen Schutzkonzeptes auch als Präventivmaßnahme installiert werden. Abgestimmt auf die Gegebenheiten vor Ort projektieren wir für Sie die geeigneten Anlagen oder prüfen bestehende Anlagen auf Wunsch durch eine Probeflutung auf ihre Wirksamkeit. In diesem Zusammenhang wird auch festgestellt, ob bezüglich des Gesundheits- und
25.04.2017  |  812x  |  Kurzbericht
Füllstation für sichere Verladung und einen staubfreien Arbe
Füllstation für sichere Verladung und einen staubfreien Arbe
Die Feinstaubmenge, die beim Verladen von Schüttgut freigesetzt wird, darf nicht unterschätzt werden, ganz gleich, ob das Verladen mit einer Schaufel aus einem Sack, Bigbag oder Schaufellader erfolgt. Soll die Verladung die Gesundheit am Arbeitsplatz nicht gefährden und die Feinstaubbelastung gesenkt werden, ist unsere Füllstation die ideale Lösung. Die Füllstation schützt nicht nur vor Staubemissionen, sondern steigert auch die Produktionskapazität und minimiert Produktverluste. Passende Lösung für jede Situation Beim Verladen von Schüttgut oder der Entfernung leerer Säcke wird häufig viel Staub freigesetzt. Van Beek kann durch die Erweiterung der Füllstation mit weiteren Geräten für jede Situation eine passende Lösung bieten. Sicherheit Aufgrund der Staubabsaugung an der Füllstation kann ein Nicht-Ex-Bereich entstehen. In anderen Fällen kann die ATEX-Zone aufgrund des reduzierten Risikos (von ATEX 21 auf ATEX 22) herabgestuft werden. Produktionssteigerung
21.04.2017  |  1726x  |  Produktnews  | 
Vibrationssiebmaschine für Backzutatenbei Zeelandia Vibrationssiebmaschine verbessert die Produktivität und Produktreinheit
Vibrationssiebmaschine für Backzutatenbei Zeelandia
Vibrationssiebmaschine verbessert die Produktivität und Produktreinheit Um steigenden Anforderungen gerecht zu werden, wollte Zeelandia, ein führender Hersteller von rohen Backzutaten, die Produktqualität optimieren, die Produktivität verbessern und Ausfallzeiten reduzieren. Die wichtigsten Kriterien für neue Maschinen waren die Fähigkeit, Kapazitäten von zwei Tonnen Backpulver zu erreichen, die Erfüllung strenger Hygiene- und Sicherheitsstandards, wie HACCP und ATEX Vorschriftenund die Siebung von Produkten auf verschiedenen Maschenweiten bei minimaler Unterbrechung des Produktionsprozesses. Aufgrund einer bereits etablierten Zusammenarbeit wusste Zeelandia, dass sie sich darauf verlassen können, dass Russell Finex die Lösung bereitstellt, die sie suchten. In Erkenntnis der Vorteile der innovativen Erfahrungen und Testeinrichtungen von Russell Finex, installierte Zeelandia zwei speziell angefertigte 900mm Russell Compact Sieves®, wobei eine der Vibrationsiebmaschinen mit dem Siebabreinigungs-System Vibrasonic® ausgestattet wurde, um
21.04.2017  |  1296x  |  Kurzbericht  | 
Schüttgut- / Recycling-Technik Dortmund Vielseitige Möglichkeiten im Verschleißschutz
Schüttgut- / Recycling-Technik Dortmund
Vielseitige Möglichkeiten im Verschleißschutz Vielseitige Möglichkeiten im Verschleißschutz Unter diesem Motto steht der Messeauftritt der Detloff GmbH / kompetent im Verschleißschutz auf der Schüttgut- / Recyclingtechnik in Dortmund, die am 10. und 11. Mai stattfindet. Basierend auf der 30-jährigen Erfahrung und einer Fülle an maßgeschneiderten Werkstoffen, verbunden mit den Technologien und dem Know-How in der Herstellung und Bearbeitung verfügt die Detloff GmbH über die umfangreichste Lösungskompetenz für Verschleiß-probleme. Kunden aus vielen verschiedenen Industriebereichen vertrauen auf diese Kompetenz. Nutzen auch Sie die Gelegenheit zu Fachgesprächen an diesen beiden Tagen auf unserem Stand 42 in Halle 7.
20.04.2017  |  1272x  |  Kurzbericht  | 
ManDos bedienergeführtes Handeinwaagesystem
ManDos bedienergeführtes Handeinwaagesystem
Unter ManDos versteht man eine praxiserprobte Systemlösung zum exakten Wiegen von Farben, Additiven und anderen Kleinstmengen. Die bedienergeführte manuelle Einwaage, die sich an spezifische Anforderungen anpasst – grammgenau und rezepturgetreu. Flexibel im Einsatz und der Garant für eine hohe Produktsicherheit durch die Gewährleistung der Reproduzierbarkeit und der Möglichkeit einer lückenlosen Chargendokumentation. Es lohnt sich oft nicht, alle Komponenten, die in der Farben- und Lackindustrie benötigt werden, zu automatisieren. Speziell bei kleinen Chargengrößen oder geringem Durchsatz, bei häufigem Produktwechsel bzw. schlechter Automationsfähigkeit der Rohstoffe. Hierfür bietet das Handeinwaagesystem ManDos alle Funktionalitäten, die für eine bedienergeführte manuelle Einwaage erforderlich sind. Benutzerführung während der Einwaage, Barcodeüberprüfung der verwendeten Rohmaterialien und Speicherung der Wiegeergebnisse sowie Etikettierung am Ende des Einwaage-Prozesses
19.04.2017  |  3778x  |  Produktbeschreibung  | 
WAM führt neues Siloentstaubungsfilter SILOTOP® ZERO ein Reduzierung der Staubemissionen auf weniger als 1 mg/Nm³!
WAM führt neues Siloentstaubungsfilter SILOTOP® ZERO ein
Reduzierung der Staubemissionen auf weniger als 1 mg/Nm³! WAM führt neues Siloentstaubungsfilter SILOTOP® ZERO mit neuen innovativen nanobeschichteten Filtermedien der EPA-Klasse ein. Reduzierung der Staubemissionen auf weniger als 1 mg/Nm³. Vollständige Austauschbarkeit mit dem Vorgängermodell und Bestseller SILOTOP® R03. Zwanzig Jahre nach seiner Markteinführung ist der SILOTOP® der Firma WAM heute weltweit Maßstab für Siloentlüftungs- und Entstaubungsanwendungen. WAM stellt nun mit dem SILOTOP® ZERO die Nachfolgegeneration vor, bei der es sich keineswegs nur um eine Weiterentwicklung des bewährten Vorgängermodells, sondern um einen Meilenstein bei Siloentstaubungsfiltern handelt. Ausgestattet mit dem neuen „ABSOLUTE“-Filtervlies macht der SILOTOP® ZERO Beton- und Baustoffanlagen umweltfreundlicher und reduziert die Staubemissionen auf unter 1 mg/Nm3. Dank der neuen „ABSOLUTE“-Filtertechnologie erlaubt der SILOTOP® ZERO gleiche Durchsatzleistung bei einer mit 14 m2 deutlich kleineren Filterfläche als beim Vorgänger,
18.04.2017  |  1346x  |  Kurzbericht  | 
Largest infant food plant in Europe works with Lean Gravity
Largest infant food plant in Europe works with Lean Gravity

Dieser Bericht ist nur in Englisch verfügbar
18.04.2017  |  793x  |  Kurzbericht  | 
Die beste Explosion ist die, die gar nicht erst entsteht Spezialist für Absauganlagen informiert, wie diese sicher betrieben werden können
Die beste Explosion ist die, die gar nicht erst entsteht
Spezialist für Absauganlagen informiert, wie diese sicher betrieben werden können Auf der Messe Schüttgut am 10. und 11. Mai 2017 in Dortmund weist Keller Lufttechnik auf die hohen Anforderungen an den Explosionsschutz beim Betrieb von Absauganlagen hin und präsentiert Lösungen dafür. Die Explosions-Rückschlagklappe ProFlap, die im Notfall das Durchschlagen von Flammen auf andere Anlagenteile verhindert, absolvierte gerade ihre Prüfung nach der neuen, strengeren Norm (EN 16447) mit Bravour und sicherte sich damit eine Vorreiterstellung am Markt. Weiteres Thema ist die neue, langlebige Filter-Generation KLR-Filter, die das Unternehmen erstmals auf einer Messe präsentiert. Konstruktiver Ex-Schutz mit ProVent und ProPipePlus „Die beste Explosion ist die, die gar nicht erst entsteht“, meint Salesmanager Bernd Müller. „Vorbeugender Ex-Schutz ist daher wichtig. Aber in der Mehrzahl der Anwendungen ist er nicht zuverlässig genug und daher nicht ausreichend. Mit konstruktiven Schutzmaßnahmen sorgen wir vor und stellen sicher, dass im Ernstfall
13.04.2017  |  3404x  |  Produktnews  |   | 
Absaugtechnik für Schüttgut-Prozesse ESTA auf der Schüttgut 2017
Absaugtechnik für Schüttgut-Prozesse
ESTA auf der Schüttgut 2017 Der Sendener Spezialist für Absaugtechnik, ESTA, präsentiert auf der SCHÜTTGUT (10. - 11. Mai 2017, Dortmund) mobile und stationäre Absaug- und Filtertechnik für die Schüttgut-Industrie. In Halle 6, Stand P: 20-6 haben interessierte Fachbesucher die Möglichkeit, sich genauer über das Produktportfolio zur Erfassung von Stäuben, die bei der Verarbeitung von pulverförmigen, körnigen oder granulatförmigen Schüttgütern entstehen, zu informieren. Kostenlose Messetickets zur SCHÜTTGUT können auf der Website des Herstellers angefordert werden.
11.04.2017  |  2306x  |  Produktnews  | 
Emissionsfreies Pulver-Transport-System  (EPTS) BOLZ INTEC GmbH, Argenbühl-Eisenharz
Emissionsfreies Pulver-Transport-System (EPTS)
BOLZ INTEC GmbH, Argenbühl-Eisenharz Gerade bei hochwirksamen Substanzen ist es von enormer Wichtigkeit, dass Ansätze von Wirkstoffen oder Chemikalien innerhalb eines Betriebes sicher transportiert werden können. Das emissionsfreie Pulver-Transport-System (EPTS) ist für diesen geschlossenen Transport von Feststoffen wie Pulvern und Granulaten unter Sterilbedingungen für kleine Wirkstoffmengen ausgelegt. Damit können Wirkstoffe innerhalb eines Betriebes sicher und schnell transferiert werden. Das System besteht aus einem Zentralbehälter und einem passenden Baukasten von Anbau- und Verschlussteilen, wobei das Wirkstoffvolumen je nach Durchmesser ab 2 l bis 220 l betragen kann. Das System wurde speziell für die Pharmaindustrie und Feinchemie konzipiert, ist aber durch den Baukasten auch auf sonstige Anwendungen adaptierbar. Das EPTS besteht aus einem schüttwinkeloptimierten Behälter, welcher jeweils auf der Befüllungs- und Entleerungsseite mit Klappenventilen ausgerüstet ist. Auf der Befüllungsseite
11.04.2017  |  1807x  |  Kurzbericht  | 
Dinnissen is developing by a mix of innovations

Dieser Bericht ist nur in Englisch verfügbar
11.04.2017  |  817x  |  Kurzbericht
Countdown zur Schüttgut 2017 läuft Infastaub präsentiert sich in Halle 4, Stand E09
Countdown zur Schüttgut 2017 läuft
Infastaub präsentiert sich in Halle 4, Stand E09 Am 10. und 11. Mai 2017 dreht sich in Dortmund wieder alles um Schüttguthandling. Im Zentrum der Fachmesse stehen die vielfältigen Transport- und Verfahrensschritte von grob- bis feinstkörnigen Materialien - dazu zählt auch die Entstaubungstechnik. Seit der ersten Stunde ist Infastaub Aussteller auf der Schüttgut und wird auch in diesem Jahr dabei sein. Auf dem Messestand präsentieren wir u. a. einen gläsernen Patronenfilter mit sichtbarer Abreinigungsvorrichtung und verschiedenen Filtermedien. So kann das Innenleben während der Abreinigung mit Druckluftimpuls anschaulich betrachtet werden. Haben Sie Lust, uns auf der Messe zu besuchen? Sie finden uns in Halle 4, Stand E09. Oder ordern Sie gleich Ihren Eintrittsgutschein. Mailen oder faxen Sie uns oder rufen Sie einfach an!
10.04.2017  |  1972x  |  Kurzbericht  | 
Kontinuierliches gravimetrisches Dosieren mit AZODOS
Dosieren von pulverförmigen Produkten Das Dosiergerät AZODOS® Typ P … DV dient zum volumetrischen Dosieren von pulver-förmigen Produkten in Wiege- und Verarbeitungsprozessen. Das Gerät kann in der Nah-rungsmittelindustrie, Pharmazie, Chemie-und Kunststoffindustrie eingesetzt werden, um Produktionsprozesse mit einem gleichmäßigen Massenstrom im Grob-/Feinstrom zu be-schicken. Ergänzt durch eine Wiegeeinrichtung kann das Gerät zum Dosiersystem AZODOS® Typ P... DW erweitert werden, um Verarbeitungsprozesse gravimetrisch zu beschicken. Hier-bei kann das Gerät als Negativwaage eingesetzt werden, um Kleinmengen grammgenau in das nachfolgende System zu dosieren. Für die Beschickung von kontinuierlich gravi-metrischen Prozessen wird der AZODOS® P… DW mit der Dosiersteuerung AZO®CONT betrieben, wodurch eine Differential-Dosierwaage DDW realisiert wird. Besondere Vorteile • Rostfreie Chrom-Nickel-Stahl Ausführung in verschiedenen Oberflächenausführungen • Qualitativ hochwertige Dosierschnecken • Reinigungsfreundliches
10.04.2017  |  2843x  |  Produktbeschreibung
Big-Bag Entleersysteme Flexibilität durch universelles Anschlusssystem
Big-Bag Entleersysteme
Flexibilität durch universelles Anschlusssystem Das bewährten AZO Big-Bag Anschlusssystem hat einige sehr nützliche und anwen-dungsspezifische Weiterentwicklungen erfahren. Es entstanden eigenständige An-schlusssysteme für spezielle Anforderungen im Bereich des Big-Bag Handlings. Das Big-Bag Entleersystem mit Vakuumandockung dient dem staubdichten Andocken von Big-Bags und dem sicheren Entleeren rieselfähiger Schüttgüter und eignet sich ins-besondere für Big-Bags, die keinen oder nur einen kurzen Auslaufschlauch haben. Der komplette Inhalt eines Big-Bags kann in kurzer Zeit in einen nachfolgenden Behälter ent-leert werden. Die Vorteile des Systems: • Unabhängigkeit von Rohstofflieferanten • Universell einsetzbar • Einfache, reinigungsfreundliche Konstruktion • Höhe- und platzsparend • Hochwertige Chrom-Nickel-Stahl-Ausführung Der zu entleerende Big-Bag wird mit einem Hebezeug in die Big-Bag Entleerstation geho-ben und abgesenkt, bis er das Vakuumandock-System berührt. Dieses System besteht in der Regel
10.04.2017  |  2135x  |  Kurzbericht  | 
Automatisierung von Messreihen zur Partikelgrößenmessung! Einfach. Flexibel. Verlässlich.
Automatisierung von Messreihen zur Partikelgrößenmessung!
Einfach. Flexibel. Verlässlich. Weltweit leisten die Laser-Partikelmessgeräte ANALYSETTE 22 wertvolle Dienste bei der präzisen Messung von Partikelgrößen im extra weiten Messbereich von 0,01 – 2100 µm – in der Produktions- und Qualitätskontrolle genauso wie in Forschung und Entwicklung. Nutzen Sie die entscheidenden Vorteile: einfachste Bedienung, kurze Analysezeiten, sicher reproduzierbare und verlässlich untereinander vergleichbare Ergebnisse. AutoSampler Ideal zur effizienten Automatisierung von Messreihen: Der praktische FRITSCH AutoSampler bietet automatische Probenzuführung, als einfacher Aufsatz für die Nass-Dispergiereinheit der ANALYSETTE 22. - komplett selbstständiges Arbeiten ab Start - 26 Positionen für standardmäßige 40 ml-Behälter - verlässliche vollständige Probenzuführung durch Kippentleerung und programmierbares Ausspülen mit starkem Sprühstrahl - automatische Zuordnung von Position und Messergebnis über die Software - alle Funktionsabläufe wie Dispergier- und Messdauer
10.04.2017  |  3046x  |  Produktnews  |   | 
Taumelmischer Mixomat C-HE  Pulver Homogen Mischen - Worauf kommt es an?
Taumelmischer Mixomat C-HE
Pulver Homogen Mischen - Worauf kommt es an? Feststoffe zu mischen, ist keine leichte Aufgabe. Täglich werden in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie Produkte gefertigt, die aus unterschiedlichen Zusammensetzungen bestehen. Gefragt sind hier Taumelmischer die die einzelnen Bestandteile sicher und produktschonend vermischen. In einem international agierenden Lebensmittelkonzern standen Anschaffungen von Taumelmischern an. Verschiedene Fassmischer wurden getestet. Die Entscheidung fiel auf den kippbaren Mixomat C-HE. Warum Mixomat C-HE Bisher wurden ebenfalls Taumelmischer des Typs Mixomat in einzelnen Werken mit einem sehr positiven Feedback eingesetzt. Überzeugt haben: kompakte Bauweise, einfaches Handhabung und die schonende Mischung des Produktes. Weiterhin war ausschlaggebend, dass ein Fassmischer für 200 l Fässer benötigt wurde, mit einer mechanischen Aufnahme der Fässer für ergonomisches und kräfteschonendes Arbeiten. Einsatzbereich Mixomat C-HE wird zum Mischen von pulverförmigen
10.04.2017  |  2720x  |  Produktbeschreibung  | 
Qualitätssicherung in der Kunststoffindustrie Hochwertige extrudierte Kunststoff-Folien dank Sesotec Metall-Separatoren
Qualitätssicherung in der Kunststoffindustrie
Hochwertige extrudierte Kunststoff-Folien dank Sesotec Metall-Separatoren Über Vinipack Vinipack S.A. produziert in Bogota, Kolumbien, qualitativ hochwertige Kunststoff-Folien und Zellophan. Die Folien werden hauptsächlich aus PVC und PET gefertigt. Vinipack sucht ständig nach Verbesserungsmöglichkeiten, um noch mehr Kundenzufriedenheit zu erreichen. Qualität und damit Qualitätskontrolle spielen eine herausragende Rolle. Das Ziel von Vinipack ist die nationale und internationale Anerkennung als zuverlässiger Lieferant von qualitativ hochwertigen Produkten. Über den Vertriebspartner Socomex, der zu Vinipack eine langjährige Kundenbeziehung pflegt, lieferte Sesotec zur Untersuchung und Reinigung von PVC-Pulver Metall-Separatoren des Typs PROTECTOR-MF. Seit Installation der Metall-Separatoren produziert Vinipack ohne Maschinenstillstände. Die Anforderungen nach maximaler Prozesssicherheit und höchster Qualität sind erfüllt. Anwendung Direkt zwischen Trichter und Extruder eingebaut, entfernt der Metall-Separator PROTECTOR-MF metallische
10.04.2017  |  2175x  |  Kurzbericht  | 
Coating-Lösungen von Lödige auf der Interpack Höchstes Tempo für kleinste Chargen
Coating-Lösungen von Lödige auf der Interpack
Höchstes Tempo für kleinste Chargen Mit den Coatern der Serie LC bietet die Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH eine hocheffiziente Lösung speziell für Beschichtungsaufgaben in der Pharmaindustrie. Dank der durchdachten Prozesstechnologie arbeiten die Coater der Serie LC bis zu 40 Prozent schneller als herkömmliche Geräte. Jetzt drückt Lödige auch im kleinen Maßstab aufs Tempo: Das neu entwickelte Labormodell LC Lab ergänzt die Baureihe um eine leistungsfähige Komponente für Kleinstchargen. Der Neuzugang ist modular aufgebaut und kann damit anforderungsspezifisch zusammengestellt werden. Durch eine teilbare Trommel sind die Chargengrößen variierbar. Zudem zeichnet sich die Maschine durch einen funktionell neuartigen, FDA-konformen Gehäusewerkstoff aus. Auch der Düsarm des Labormodells wurde gemeinsam mit der Firma Düsen-Schlick überarbeitet. Wie bei den bereits bewährten Modellen der Serie LC erlaubt das innovative Konzept eine perfekte Anpassung der Düsposition an das Tablettenbett. So werden bei kurzen
10.04.2017  |  1793x  |  Kurzbericht  | 
Lödige auf der „Schüttgut Dortmund (Solids)“  Offen für Einsparungen
Lödige auf der „Schüttgut Dortmund (Solids)“
Offen für Einsparungen Energieeffizienz beim Mischen von Schüttgütern ist das zentrale Thema bei Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH auf der „Schüttgut Dortmund (Solids)“. Als Beispiel stellt das Paderborner Unternehmen die High Efficiency Shovel® vor, eine spezielle Schaufel für das Mischen von Feststoffen in horizontalen Pflugscharmischern. Die patentierte Eigenentwicklung ist so konstruiert, dass sie im Vergleich zu einer Standardschaufel eine geringere Antriebsleistung erfordert. So können erhebliche Energieeinsparungen realisiert werden. Bereits auf den ersten Blick fällt das innovative Schaufelkonzept der High Effiency Shovel®, kurz HES®, ins Auge. Denn die von den Paderborner Mischerexperten entwickelte Lösung verfügt, anders als Standardschaufeln, über eine Öffnung im Schaufelblatt. Diese entspricht 85 Prozent der Fläche. Der Vorteil der neuen Konstruktion: Sie ermöglicht eine signifikante Verringerung des Anfahrmoments um etwa 40 Prozent und reduziert die Blindleistung. Damit besteht
10.04.2017  |  1573x  |  Kurzbericht  | 
Exkursion zur 13. HDT-Tagung Gurtförderer und deren Elemente 70 Teilnehmer bei Betriebsführung Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau, Krefeld
Exkursion zur 13. HDT-Tagung Gurtförderer und deren Elemente
70 Teilnehmer bei Betriebsführung Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau, Krefeld Im Rahmen der 13. Tagung Gurtförderer und deren Elemente des Haus der Technik, Essen, konnten 70 von 120 Teilnehmern - Betreiber, Anlagenplaner, Komponentenhersteller - am 16. März 2017 an der traditionell zur Tagung angebotenen Exkursion teilnehmen. Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau entwickeln u.a. Pressensysteme für Fördergurte sowie komplette Anlagen für die Holzwerkstoffindustrie, die Gummiindustrie, die Metallumformung und Anlagen für Composite-Werkstoffe. Insbesondere spektakulär war die Führung durch die Gießerei, in der u.a. Strukturteile für große On- und Offshore-Windkraftanlagen, Turbinengehäuse, Mühlenböden und Mahlteller für die Rohstoffgewinnung während der Produktion und der Nachbearbeitung gezeigt werden konnten. Nach der Tagung ist vor der Tagung: die 14. Tagung Gurtförderer findet am 14.-15. März 2018 im Haus der Technik, Essen, statt.
07.04.2017  |  1569x  |  Kurzbericht  | 
ACHEMA 2018: Vorbereitungen laufen auf vollen Touren
ACHEMA 2018: Vorbereitungen laufen auf vollen Touren
Noch über ein Jahr bis zum Start der ACHEMA 2018 – doch die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren: Schon jetzt haben mehr als 2400 Unternehmen ihren Stand gebucht; bis zur Öffnung der Hallen am 11. Juni 2018 sollen es wieder über 3800 werden, die rund 170.000 Besuchern aus aller Welt ihre Produkte und Technologien präsentieren. Die Weltleitmesse der Prozessindustrie geht diesmal mit drei Fokusthemen an den Start: Flexible Produktion, Biotech for Chemistry sowie Chemie- und Pharmalogistik stehen im Mittelpunkt des Interesses. In 11 Ausstellungsgruppen zeigen Anbieter von der Laborausrüstung über Pumpen, Kompressoren und andere Komponenten bis zur kompletten Verpackungsstraße die neuesten Innovationen für chemische Industrie, Pharma- und Lebensmittelverarbeitung. Der begleitende Kongress liefert in rund 800 Vorträgen ergänzende Informationen zu Zukunftstrends, aber auch zu Fragen aus der Praxis. Dabei stehen 2018 drei Themen besonders im Rampenlicht, die quer durch
07.04.2017  |  1374x  |  Kurzbericht  | 
Neue XL Schneidmühle für große Probenstücke RETSCH erweitert die Palette der Schneidmühlen um ein weiteres Modell
Neue XL Schneidmühle für große Probenstücke
RETSCH erweitert die Palette der Schneidmühlen um ein weiteres Modell Die neue SM 400 XL eignet sich hervorragend für die Vorzerkleinerung sehr großer Probenstücke mit Abmessungen bis 17 cm x 22 cm, erreicht aber, je nach Anwendung, oft auch die gewünschte Endfeinheit in einem Schritt. Die große Fläche des Bodensiebs (240 mm x 240 mm) erlaubt die Vermahlung größerer Probenmengen und damit einen deutlich höheren Durchsatz als bei kleineren Modellen. Die Mühle verfügt über einen neuartigen 3 kW Antrieb mit Schwungmasse, dessen großer Drehmoment die sehr effektive Vorzerkleinerung weicher bis mittelharter, zäh-elastischer und faseriger Proben sowie heterogener Materialgemische ermöglicht. Auch temperaturempfindliche Proben lassen sich problemlos in der SM 400 XL zerkleinern, da das Mahlgut nur gering erwärmt wird. Die SM 400 XL kann optional mit einer Zyklon-Sauger-Kombination betrieben werden, welche die Vermahlung von leichtem Probenmaterial oder geringen Mengen erleichtert. RETSCH bietet mit den bewährten Modellen SM 100, SM
06.04.2017  |  1740x  |  Produktnews  |   | 
steinexpo 2017 – Presseinformation Nr. 5
Alle Weichen sind gestellt März 2017: Wenn die 10. steinexpo ab dem 30. August 2017 für vier Messetage schätzungsweise mehr als 45.000 Besucher in den größten Basaltsteinbruch Europas zieht, werden die Fachleute der nationalen und internationalen Roh- und Baustoffbranche Eindrucksvolles erleben. Zuerst sind hier natürlich die großartigen Präsentationen der Aussteller im Rahmen vielfältiger Demo-Shows zu nennen. Hinzu kommt aber auch die zunehmende Professionalisierung beim Aufbau des „Messegeländes im Steinbruch“ an sich. Recht komfortabel geht es diesmal im MHI-Steinbruch Nieder-Ofleiden während der steinexpo-Messezeit zu. Für eine optimale Besucherführung im Takt der angekündigten Live-Shows ist bestens gesorgt. Während für längere Gehstrecken von Sohle zu Sohle früher nur Shuttle-Busse zur Verfügung standen, werden in diesem Jahr ab Mitte August zusätzlich zwei mächtige Personenaufzüge zwischen den Sohlen B/C sowie C/D montiert. Vor allem Besucher mit Eile und einem großen Programm im Nacken
06.04.2017  |  1470x  |  Kurzbericht  | 
Unerwünschte Produktverklumpungen zerkleinern
Unerwünschte Produktverklumpungen zerkleinern
Bei der Lagerung und dem Transport von Schüttgütern treten häufig produktbedingte Verklumpungen auf, die den nachfolgenden Produktionsprozess stören. Diese Verklumpungen können beispielsweise zu Verstopfungen in pneumatischen Förderanlagen, zu Problemen in Dosiergeräten oder zu inhomogenen Produkten im Mischer führen. Unabhängig von Problemen mit Verklumpungen in der Anlage sollte das verkaufsfähige und verpackte Produkt immer frei von Verklumpungen bzw. Brocken sein. Daher ist es von großer Bedeutung, diese Verklumpungen aufzulösen und die ursprüngliche Korngröße des Produktes wiederherzustellen. Genau diese Aufgabe übernimmt der Derichs Siebbrecher ZBS! Das Funktionsprinzip beruht darauf, dass Schläger, die sich auf einer rotierenden Welle befinden, das Produkt aufgrund ihrer Form und drehenden Bewegung schonend durch das Sieb drücken. Die Zerkleinerung beruht auf der schneidenden Wirkung der Siebeinsätze und auf das Brechen von sprödem Material durch Krafteinwirkung.
06.04.2017  |  1178x  |  Produktnews  | 
Schüttgut-Probenehmer für mehr Produktsicherheit
Schüttgut-Probenehmer für mehr Produktsicherheit
Bei der Herstellung und Verarbeitung von Pulver und Granulate ist eine Überprüfung und Dokumentation der Produktqualität an den Critical Control Points (CCP) zur Überwachung und Regelung der einzelnen Produktionsschritte unumgänglich. Ebenso ist die Entnahme und Rückstellung von Proben zur Dokumentation der gelieferten Produktqualität ein absolutes Muss. Für die repräsentative und automatisierte Entnahme von Produktproben aus drucklosen Fallrohren und Behältern bietet Derichs ein breites Programm an Probenehmer. Egal ob für Anwendungen in der Chemie oder in der Herstellung pharmazeutischer Produkte, für fast jeden Anwendungsbereich steht ein entsprechender Probenehmer zur Verfügung. Neben dem Anlagenbau hat Derichs sich auch auf die Entwicklung und Herstellung von Probenentnahmesystemen zu automatisierten Probenahmen von Schüttgütern spezialisiert. So werden Derichs Probenehmer in den verschiedensten Branchen wie z. B. in der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie
06.04.2017  |  1320x  |  Produktnews  | 
Wir sind umgezogen Liefer- und Rechnungsanschrift - Firmensitz
Wir sind umgezogen
Liefer- und Rechnungsanschrift - Firmensitz Nachdem wir unser Lager bereits im Dezember 2016 nach Limburg an der Lahn verlegt haben, erfolgte nun auch der Büro Umzug von unserem temporären Standort in der Parkstraße 9, 65618 Selters (Taunus) in unser neu erstelltes Büro- und Lagergebäude. Unsere neue Anschrift lautet: OLI Vibrationstechnik GmbH Londoner Straße 22 65552 Limburg/Lahn Tel.: 06431 / 971 36 -0 Fax: 06431 / 971 3629
06.04.2017  |  1152x  |  Kurzbericht  | 
Größere Messbereiche bei Füllstandmessung von Schüttgütern
Größere Messbereiche bei Füllstandmessung von Schüttgütern
Gibt es den universellen Sensor für Schüttgüter? Radarsensoren werden in unterschiedlichsten Anwendungen eingesetzt, in kleinen Schüttgutcontainern ebenso wie in großen Lagerhallen. Um den unterschiedlichen Anforderungen zu entsprechen, mussten bisher aber unterschiedliche Geräteausführungen eingesetzt werden. Ist das wirklich nötig? Die Theorie Je größer der Messbereich, desto größer die bestrahlte Fläche. Umso schwächer fallen aber auch die reflektierten Signale aus. Das macht eine starke Fokussierung und einen hohen Dynamikbereich erforderlich. Die Lösung Der Messbereich ist ein Indiz für die Leistungsfähigkeit des kompletten Systems. Der VEGAPULS 69 kann dank seiner besonders guten Fokussierung und seinem hohen Dynamikbereich selbst in 120 m Entfernung noch schlecht reflektierende Schüttgüter sicher erfassen. Und das mit einer Zykluszeit von weniger als einer Sekunde und einer Genauigkeit von ±5 mm. Das System ist so ausgelegt, dass
06.04.2017  |  2213x  |  Fachbeitrag  |   | 
Freie Siebbeläge dank elektrischer Siebgewebeheizung von RHE Bei feuchten und klebrigen Materialen können Siebgewebe leicht verstopfen
Freie Siebbeläge dank elektrischer Siebgewebeheizung von RHE
Bei feuchten und klebrigen Materialen können Siebgewebe leicht verstopfen Unsere elektrische Siebgewebeheizung erlaubt eine Aufheizung der Gewebe auf über 100°C. Diese Temperatur hält die Siebgewebe trotz feuchtem Feingutanteil offen. Dieser trocknet am Gewebe und platzt durch die sehr starke Vibration unserer elektromagnetischen Antriebe von diesem ab. So bleibt der Siebbelag frei! Diese Technologie eignet sich besonders für feuchte und klebrige Materialien wie z. B. Düngemittel oder naturfeuchte Sande. Die Siebgewebeheizung kann bei sämtlichen, statischen Maschinentypen, jedoch ausschließlich bei Edelstahlgeweben eingesetzt werden. Um den Energiebedarf anpassen zu können ist die Beheizung in Stufen schaltbar ausgeführt. Die Isolierung der Seitenwände der Siebmaschine und die automatische Überwachungsfunktion der Temperatur sorgen für Sicherheit in Ihrem Betrieb. Steckverbindungen ermöglichen einen schnellen und einfachen Siebgewebewechsel.
06.04.2017  |  1771x  |  Produktnews  | 
Mischende Aufbereitung von Babynahrung
Mischende Aufbereitung von Babynahrung
Produzenten von industriell hergestellter Babynahrung aus Trockenmilchderivaten tragen große Verantwortung. Babynahrung muss gesund und zu einhundert Prozent rein sein. Diese hohen Qualitätsansprüche werden nur erfüllt, wenn die Rohstoffkomponenten in prozesssicheren Systemen aufbereitet werden. Der Prozessschritt Mi-schen ist qualitätsbestimmend, weil hier Kleinstkomponenten genau einzumischen sind bevor die Ware verpackt wird. amixon® hat mit Hinblick auf diese Anforderungen eine interessante Innovation entwickelt: Ein Einwellen-Misch-system, das vergleichsweise kleine Abmessungen aufweist. Dieser Präzisionsmischer zeichnet sich unter anderem durch besonders kurze Misch- und Restentleerzeiten aus. So ist er in der Lage, große Produktmengen in kurzer Zykluszeit zu verarbeiten. Ideale Mischgüten und exzellente Partikelschonung werden auf neuartige Weise erzielt. Das Mischgefäß besteht aus einem siloartigen Gefäß in dessen Zentrum unten ein großer Konus eingesetzt
06.04.2017  |  1761x  |  Kurzbericht  | 
SCHÜTTGUT Dortmund: Partkelsimulation zum Anfassen
Kostenlose Workshops zur Analyse des Partikelverhaltens von Schüttgütern Verfahrenstechniker, die die SCHÜTTGUT am 10. und 11. Mai 2017 in Dortmund besuchen, können auf der Messe ein exklusives, attraktives und kostenfreies Zusatzangebot nutzen: Der CADFEM Workshop „Einstieg in die Simulation von Partikelströmungen“ findet auf der SCHÜTTGUT an beiden Messetagen statt. Die Teilnehmer an dieser 90-minütigen Veranstaltung führen unter Anleitung eines Spezialisten selbst eine Partikelsimulation durch, um am Bildschirm den optimalen Mengendurchsatz des Schüttgut-Transports in einer Förderanlage zu ermitteln. Dabei wird unter anderem verständlich, wie und in welchem Umfang eine Design-Modifikation zu einer Erhöhung des Durchsatzes und verringertem Materialverlust führt. Weitere Informationen unserer Webiste oder der Messe-Homepage der SCHÜTTGUT Dortmund in den Informationen für Besucher. CADFEM ist mit dem Thema Partikelsimulation und der Software erstmals auch als Aussteller vor Ort - in Halle 7, an Stand X30-7.
06.04.2017  |  1222x  |  Kurzbericht
UWT erreicht Platz 1 im Regionalwettbewerb  «Beste Arbeitgeber im Allgäu 2017»
UWT erreicht Platz 1 im Regionalwettbewerb
«Beste Arbeitgeber im Allgäu 2017» Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Mitarbeitern zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Beschäftigten und für einen starken Teamgeist“, sagte Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to Work® Deutschland, anlässlich der Preisverleihung. Ein weiterer Great Place to Work® Award für UWT Jedes Jahr zeichnet das internationale Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® Deutschland auf Grundlage von Benchmark Untersuchungen zahlreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchen aus. UWT erreichte bereits in 2013 beim regionalen Great Place to Work® Wettbewerb “Beste Arbeitgeber im Allgäu 2013“ den 1. Platz in der Größenklasse „Unternehmen mit 50-500 Mitarbeitern“ und wurde in 2014 mit dem Award „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2014“ ausgezeichnet. Nach einer bewussten Pause in 2015 nahm die UWT letztes Jahr wieder an diesem angesehenen Wettbewerb teil. Nach der Prämierung als einer
05.04.2017  |  930x  |  Kurzbericht  | 
Technologievorsprung nutzen!  Daxner auf der POWTECH 2017 – Halle 3A / Stand 3A506
Technologievorsprung nutzen!
Daxner auf der POWTECH 2017 – Halle 3A / Stand 3A506 Mit innovativen Ideen und technischer Kompetenz präsentieren wir Ihnen die besten Lösungen und Verfahrenstechniken für das Handling Ihrer Schüttgüter. Von der Lagerung der Rohstoffe in Außensilos, dem Transport zu den Tagessilos und der Befüllung in die Tagessilos, der Dosierung und Verwiegung, dem Mischprozess bis hin zur Abfüllung in Transportgebinde. Unsere Anlagen, die sich aus verschiedenen, im Hygienic Design ausgeführten Komponenten zusammensetzen, kombinieren eine hohe Verfügbarkeit und Mischgenauigkeit mit Energieeffizienz und Reinigungsfreundlichkeit. In den Mischanlagen von Daxner sind verschiedene Systeme für eine lückenlose Qualitätssicherung integriert. So sorgen die Siebanlagen zuverlässig dafür, dass Fremdkörper oder Großteile gleich zu Beginn garantiert ausgeschieden werden. Die ausgestellte Wirbelstromsiebmaschine WM5DD wird für eine wirkungsvolle Kontrollsiebung, Fraktionierung und De-Agglomeration von mehligen und körnigen Schüttgütern eingesetzt.
05.04.2017  |  1500x  |  Kurzbericht  | 
AZO®Plus – Das Plus an Information
AZO®Plus – Das Plus an Information
Alles auf einen Blick – die neue Informationsplattform von AZO stellt Ihnen wichtige Infor-mationen über Ihre Maschinen und Systeme bereit. Identifizieren Sie das gesuchte Bau-teil mit einem RFID oder QR-Code Leser und erhalten Sie in einer einzigen Anwendung alle relevanten Daten: Bedienungs- und Wartungsanleitungen, Elektropläne, Zertifikate und andere wichtige Dokumente, Einbauvideos, Online-Shop für Ersatzteile und vieles mehr. Leider ist es in vielen produzierenden Betrieben heute immer noch gang und gäbe, dass Betriebsanleitungen und Anlagendokumentationen in einem Schrank ein trauriges Dasein fristen. Andere Unterlagen, wie beispielsweise der Ersatzteilkatalog, befinden sich viel-leicht im Betriebsmitteleinkauf – gut verstaut und weggeschlossen. Montagevideos? – Fehlanzeige! Dadurch bleibt der jederzeit notwendige Zugriff des Wartungspersonals auf die wichtigen Dokumente oft ungewollt verwehrt. AZO schafft hier Abhilfe mit seiner neuen Informationsplattform
05.04.2017  |  1804x  |  Kurzbericht  | 
Robuster MOLOSroto DF25  Drehflügelmelder als Füllstandsanzeiger mit robustem Winkelausleger
Robuster MOLOSroto DF25
Drehflügelmelder als Füllstandsanzeiger mit robustem Winkelausleger MOLOSroto Drehflügelmelder sind die richtige Wahl für die Füllstandüberwachung in allen Schüttgütern. Egal ob es sich um staub- oder pulverförmige, granulierte, körnige oder grobkörnige Materialien handelt, diese Füllstand-Grenzschalter gewährleisten auch unter schwierigsten und extremsten Bedingungen absolute Funktionssicherheit und Zuverlässigkeit. Auch die Füllstandmessung in Schlämmen und Pasten sind kein Problem. Der MOLOSroto DF25 ist wie alle Füllstandanzeiger dieser Baureihe mit Staub- und Gasexplosionszulassungen erhältlich und kann sogar in hochexplosiven hybriden Gemischen eingesetzt werden. Auch Schüttguttemperaturen bis 350 oC stellen für dieses Messgerät kein Problem dar. Mit dem Zubehör „Bereichs-Trennelement“ kann der MOLOSroto DF25 auch bei Prozessdrücken bis 25 bar verwendet werden. Derartige Einsatzmöglichkeiten machen den MOLOSroto DF25 Füllstandschalter einzigartig auf dem Weltmarkt. Das Haupteinsatzgebiet dieses Messgeräts ist die Leer- oder
05.04.2017  |  2664x  |  Produktnews  |   | 
Sichere Produktaufgabe durch integriertes Sieben
AZO Einfülltrichter Typ ET AZO Einfülltrichter Typ ET...VS GA mit integriertem Vibrationssieb und Grobgutausschleusung Der Einfülltrichter dient zur Produktaufgabe von staub- und pulverförmigen sowie körni-gen Schüttgütern in geschlossene Materialzuführsysteme wie beispielsweise pneumati-sche Fördersysteme. Es können Produkte aus Säcken, Kartons, Fässern oder ähnlichen Gebinden aufgegeben werden. Aufgrund der stark differierenden Qualitäts- und Hygiene-anforderungen aus den verschiedenen Branchen werden die Einfülltrichter in unterschied-lichen Werkstoffen und Oberflächenausführungen angeboten. Nach Öffnen des Einfülltrichterdeckels startet die Besaugung des Innenraums und ver-hindert so, dass beim Einschütten des Produkts Staub entweicht. Die Entstaubung kann, je nach Anforderung, entweder über einen angebauten Einzelfilter mit integrierter Filterab-reinigung oder über eine zentrale Filterstation realisiert werden. Zur Austragsunterstützung bei schlecht rieselfähigen Schüttgütern, sind
03.04.2017  |  2271x  |  Produktnews
ARCHIV
APR 2017MAR
2017
FEB
2017
JAN
2017
DEZ
2016
NOV
2016
OKT
2016
SEP
2016
AUG
2016
JUL
2016
JUN
2016
MAI
2016
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag