Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Pneumatische Pfropfenförderung
Wählen
Pneumatische Pfropfenförderung
Suchen

Fachbeiträge

Haben Sie einen Fachbeitrag für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Artikel

Haben Sie einen Artikel für diese Seite?  

Firmen

AMMAG GmbH Schüttguttechnik, SprühgranulationPIAB Vakuum GmbH
Surplus Select - Gebrauchtmaschinensystem-technik GmbH
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen oder  

Produktnews

AMMAG-Dichstromförderung Schonendste Schüttgutförderung ohne Wartungsaufwand
AMMAG-Dichstromförderung
Schonendste Schüttgutförderung ohne Wartungsaufwand Pneumatische Dichtstromförderungen zeichnen sich durch zahlreiche Vorteile aus: *flexible Leitungsführung, * verbesserte Hygiene aufgrund des geschlossenen Systems, *geringer Wartungsaufwand, *äußerst schonendes und wirtschaftliches Fördern. Aufgrund dieser Vorteile hat sich ein österr. Unternehmen für den Bau einer Dichtstromförderanlage entschieden. Die zu fördernden Produkte sind verschiedene Saatgüter (u.a. Mohn, Koriander, Sonnenblumen), die als ganze Körner für Backwaren verwendet werden. Einerseits möchte der Konsument aus optischen Gründen hauptsächlich ungebrochenes Material auf der Semmel finden, andererseits wird Mohnöl innerhalb kurzer Zeit ranzig, wenn die Schale bricht. Dementsprechend ist eine besonders schonende und hygienisch einwandfreie Förderung nötig. In der Förderleitung gibt es ein optimales Verhältnis zwischen Produktpfropfen-Länge,
26.09.2006  |  5496x  |  Produktnews  | 
Granulieren, Coaten und schonend Fördern
mit dem neuen Labor-Granulator A-WT25 und der pneumatischen Dichtstromförderung TPA von AMMAG Das österreichische Anlagenbau-Unternehmen AMMAG ist auf Wirbelschicht-Sprühgranulation/-Coating und Schüttguthandling (Förder-, Silo-, BigBag-, Dosier- und Wiegeanlagen) spezialisiert. AMMAG hat einen neuen Labor-Wirbelschicht-Sprühgranulator A-WT 25 mit getrenntem Granulations- und Versorgungsteil entwickelt: Neben dem sehr ansprechenden Design, ist durch dieses Anlagenkonzept ein sehr flexibler Einsatz und ein ATEX-konformer Betrieb sichergestellt. Der A-WT 25 kann für Top - und Bottomspray-Anwendungen mit unterschiedlichen Düsenpositionen betrieben werden. Ein modernes Steuerungs - und Visualisierungsprogramm und Wechsel-Körbe für unterschiedliche Chargengrößen, runden das gelungene Gesamtbild ab Somit können erste Machbarkeitsstudien und Klein-Produktionen aus den Verfahrensbereichen: Wirbelschicht-Trocknen, Sprühgranulieren, Agglomerieren, Coaten, Schmelzgranulieren durchgeführt werden. Der
09.08.2005  |  7617x  |  Produktnews
Haben Sie Produktnews für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Whitepapers

Haben Sie ein Whitepaper für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Produktbeschreibungen

Haben Sie eine Produktbeschreibung für diese Seite?  Bericht hinzufügen

Bildberichte

Haben Sie einen Bildbericht für diese Seite?  Bericht hinzufügen
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag