SchuettgutPortal http://www.schuettgutportal.com/DE/newsitem7577.html


PRODUKTNEWS

27.09.2018

 

 

Neue Radar-Feuchtesonde für Schüttgüter mittlerer Dichte

Feuchtesonde SONO-VARIO LD, Hochtemperaturvariante mit SONO-ES

 

Feuchtesonde SONO-VARIO LD

Feuchtesonde SONO-VARIO LD eingebaut im Wirbelschichttrockner

 

Die Firma IMKO Micromodultechnik GmbH präsentiert zur SOLIDS 2018 in Dortmund die neue Feuchtesonde SONO-VARIO LD zur Messung von Schüttgütern mittlerer Dichte wie Getreide, Pellets, Klärschlamm, Ölfrüchte, Pulver und viele andere Materialien. Diese eignet sich aufgrund ihrer robusten Bauweise ideal für den Einbau in Behälter, Materialtrichter, Förderbänder, Förderschnecke.

Schüttgutexperten bestätigen: Bei der Materialfeuchtemessung bietet die TRIME®-Technologie erhebliche Vorteile gegenüber der Mikrowellen-Technologie und der kapazitiven Messmethoden. Zum Beispiel haben Temperaturschwankungen, Leitfähigkeiten und Korngrößenverteilungen keinen Einfluss auf die Feuchtemessung. Ihr Geheimnis: der Einsatz modernster TRIME®-Radartechnologie (Time-Domain-Reflectometry).
Über einen elektromagnetischen TDR-Impuls mit 1-GHz-Frequenz messen SONO-Sonden den Wassergehalt präzise bis zur Materialsättigung und darüber hinaus. Bis zu 100% Wassergehalt können gemessen werden. Damit ist sogar eine Messung von Feststoffen (z.B. 0..10% Feststoffgehalt) in Flüssigkeiten möglich.
Es werden keine weiteren Auswertegeräte benötigt. Die Signalaufbereitung und Auswertung mit intelligenten Filteralgorithmen, findet direkt in der Sonde statt. Der Messkopf ist sehr robust und verschleißfest. Sollte ein erhöhter Verschleiß vorhanden sein, lässt sich der Sondenkopf problemlos austauschen. Zusätzlich verfügt die SONO-VARIO LD über eine Spezialfunktion für Wirbelschichttrockner zur Regelung des Luftstroms.

Für Hochtemperaturanwendungen von bis zu 150°C ist die SONO-VARIO LD auch in einer Spezialversion mit der SONO-ES verfügbar.
Mit neuen innovativen Technologien sollten sowohl Verbesserungen als auch geringere Investitions- und Folgekosten verbunden sein. Die Anforderungen an die Qualität von Produkten jeder Art werden immer höher. Mit dem modernen und revolutionären TRIME®-Verfahren wird ein neues Kapitel in der Materialfeuchtemessung aufgeschlagen.

IMKO GmbH

  Am Reutgraben 2
D-76275   Ettlingen
  tel: +49 (0) 7243 / 59210
fax: +49 (0) 7243 / 59214

Kontakte

Kontakt, Funktion Abteilung Durchwahlnummer

Firmenprofil

Seit der Gründung 1984 hat sich IMKO mit richtungsweisenden High-Tech-Produkten im Bereich Umweltsensorik einen Namen gemacht. IMKO entwickelt, produziert und vertreibt innovative Messtechnologien und Sensoren zur präzisen Erfassung unterschiedlicher physikalischer Parameter im Bereich der Umweltmesstechnik sowie der Materialfeuchtemessung für Online- und Offline-Anwendungen in der Prozessmesstechnik.
Mit den SONO-Sonden präsentiert IMKO eine neue Generation von Feuchtesonden. Sie wurden insbesondere für die Bauindustrie und Nahrungsmittelherstellung entwickelt, lassen sich aber in weiteren wichtigen Industrien anwenden. Ihr Geheimnis: der Einsatz modernster TRIME-Radartechnologie.